Unsere Reise 2023 nach Guinea – Tag 1: Besuch bei unserem Patenkind Ibrahim

Der Verein Sundjata e.V. trauert mit der Bevölkerung von Conakry um die Opfer der schrecklichen Brandkatastrophe im Hafen.

L’association Sundjata e.V. s’associe à la population de Conakry pour pleurer les victimes du terrible incendie qui a ravagé le port.

Unser Patenkind – der 19-jährige Ibrahim aus Conakry

Heute haben wir unsere Arbeit in der Hauptstadt Guineas begonnen. Ein großer Punkt ist der Besuch der Patenkinder in ihrer jeweiligen Schule und bei ihren Familien zu Hause. Hier ein Beispiel unserer Schüler, die wir in Conakry unterstützen:

Ibrahim ist 19 Jahre alt und geht mittlerweile in die 12. Klasse. Er hat eine starke Gehbehinderung durch die Versteifung seines linken Beines aufgrund eines Sportunfalls. Er hatte bis dato nach der Schule Autos gewaschen, um das nötige Schulgeld zusammen zu bekommen. Sundjata unterstützt ihn nun die letzten zwei Jahre, damit er einen möglichst guten Schulabschluss machen kann. Er möchte nach dem Abschluss im Bereich der Elektrotechnik arbeiten.

Teile diesen Beitrag

Facebook
Twitter
LinkedIn

Hinterlasse einen Kommentar